Klaus Minx

ZIP-Pardon, 2011
Farbholzschnitt, verlorene Form
90 x 130 cm
Unikat
ZIP-Pardon
  • BIOGRAFIE

1963

in Hamburg geboren


Autodidakt

Seit 1992

Künstlerisches Arbeiten

Seit 2006

Mitglied des BBK-Berlin


Lebt und arbeitet in Berlin


Seit 2012 Mitglied bei XYLON Deutschland


Ausstellungen (Auswahl)

2002

Museum der Arbeit, Hamburg; „Holzschnitt heute, 2002“ Stiftung Kunst, Kultur und Bildung der Kreissparkasse Ludwigsburg

2005

„Holzschnitt heute, 2005“ Stiftung Kunst, Kultur und Bildung der Kreissparkasse Ludwigsburg

2007/09

„NordArt“, Kunstwerk Carlshütte, Büdelsdorf

2010

Kunstverein Halle/Saale